Whats in my bag? Inbetween meetings & events

Whats in my bag? Inbetween meetings & events



Es gibt Tage, da bin ich oftmals den ganzen Tag unterwegs. Von Meeting A zu Meeting B, von Event A zu Pressday B. Als wäre das nicht schon stressig genug, habe ich am Abend von 18:00-21:15 auch noch Vorlesungen im Zuge meines Masterstudiums. Nicht nur mein Tag ist straff geplant, sondern auch der Inhalt meiner Tasche.





Ich für meinen Teil finde, dass die richtige Taschengröße die halbe Miete für einen Tag voller Termine ist. Nicht zu groß, dass man Gefahr läuft viel zu viel einzupacken und die Tasche im Endeffekt über 10 kg wiegt, aber auch nicht zu klein, sodass man gerade mal Platz für Schlüssel und Smartphone hat. Ich bin ein großer Fan der YSL „Medium Loulou chain bag“, da sie für mich die perfekte Größe hat um alles nötige für einen Tag verstauen zu können. Des Weiteren kann man sie „Crossbody“ oder auf der Schulter tragen. Was habe ich nun alles in meiner Tasche um durch den Tag zu kommen? Hier meine Top 7 Must-Haves:

 

1. Ein gutes Buch
Zur Zeit lese ich das Buch von Youtuber und Blogger Michael Buchinger „Der letzte macht den Mund zu“. Seine sarkastische Schreibweise und Humor bringt mich aktuell in der U-Bahn zum Lachen.

2. 5 GUM – Apfel
Ein langer Tag, mit viel Kaffee, Essen und langen Gesprächen, wäre ohne Kaugummi für mich persönlich nicht möglich. Ich habe absolut immer und überall einen Kaugummi mit dabei. Mein absoluter Liebling ist gerade 5 GUM „Apfel“ (seit Mai 2017 erhältlich). Es sticht nicht nur das 5-GUM-Design ins Auge, sondern der Kaugummi überzeugt weiter auch mit super Geschmack. Also warum nicht die Lieblingsfrucht (pro Jahr isst jeder Österreicher mehr als 28 kg Äpfel) als Kaugummi entdecken?

3. Parfum
Nichts geht über ein gutes Parfum, für einen langen Tag. Ich verwende und liebe „Annick Goutal“. Seit ich es in Paris vor 5 Jahren entdeckt habe, verwende ich kein anderes mehr. Es gibt über 20 verschiedene Düfte und meine persönlichen Favourites sind Vanille, Kirschblüte und Rose. Warum ich darauf schwöre? Die Unverwechselbarkeit und der lange Halt.

4. Concealer
Bobbi Brown hat es mal wieder geschafft mich staunen zu lassen. Da mein Schlaf unter der Woche meistens viel zu kurz kommt, brauche ich einen demensprechend guten Consealer für zwischendurch. Nur 6 Stunden geschlafen? Kein Problem, der neue Concealer von BOBBI BROWN erledigt den Rest für euch.

5. EosLippenbalsam u.ä 
Jetzt wo der Winter kommt, wird mein Lippenpflege-Verschleiß wieder in die Höhe gehen. Heizungsluft und niedrige Temperaturen trocknen unsere Lippen leider ordentlich aus. Gott sei Dank gibt es Mittel und Wege um dies zu umgehen, und das auch im Winter.

6. Handcreme
Leider habe ich die trockenen Hände meiner Mutter geerbt. Deshalb heißt es schmieren, schmieren, schmieren.

7. Credit Card Case
Große Geldbörsen nehmen nur unnötig Platz in der Tasche weg. Aus diesem Grund verwende ich aktuell nur ein Credit Card Case, worin ich genau 3 Karten aufbewahre und etwas Bargeld.


Jetzt wisst ihr was ich immer so mitschleppe und mein kleines aber feines „Taschengeheimnis“ ist gelüftet! (In freundlicher Zusammenarbeit mit 5 Gum)