essie shade of the month: mint candy apple

essie shade of the month: mint candy apple



Pastelltöne sind gerade extrem angesagt. Ob bei Kleidung, Taschen, Beauty und Co, ganz gleich ob es sich um helllila, hellblau, babyrosa oder mintgrün handelt. Diesen Frühling kommt man an diesen Farbkombinationen nicht vorbei.



Ich kann es gar nicht glauben, dass ich endlich meine Winterstiefel gegen Sneaker tauschen konnte. In meinem Kleiderschrank tummelt sich aktuell sehr viel Kleidung in blau, rosa, weiß u. ä. Ich denke man hat mitbekommen, dass Pastellfarben diese Saison mega angesagt sind. In diesem Monat ist es also kaum verwunderlich, dass es sich diesmal bei essie shades of the month um die Farbe „mint candy apple“ handelt. Wie uns der Name schon verrät, perfekt für den Frühling. Ich kombiniere ein solches Mintgrün gerne mit z. B. hellblauen verspielten Blusen oder ähnlichem. Ich habe gerade sehr viele Blusen mit Fledermausärmeln in meinem Kleiderschrank, wo diese Nagellackfarbe wirklich gut dazu passt und welche das ganze Outfit außerdem wirklich frühlingstauglich macht. Des Weiteren eignen sich auch Farben wie rosa, weiß oder beige für so einen Nagellackfarbton. Wenn man einen leicht gebräunten Teint hat, kommt die Farbe auch sehr gut zur Geltung, weshalb ich sie auch sehr gerne im Sommer, zu diversen bunten Bikinis trage. Probiert es einfach aus & traut euch etwas „Farbe zu bekennen“, der Winter war schließlich trüb genug!

Was das Ganze nun mit „candy“ zu tun hat? Wie vielleicht viele von euch wissen, bin ich eine echte Naschkatze. Es vergeht kein Tag an dem ich nichts Süßes esse. Jeder der mich kennt weiß, dass ich für mein Leben gerne Eis esse, vor allem im Sommer und jegliche Art von Süßigkeiten. Als absoluter Paris-Fan, wo ich mittlerweile schon 4 Mal zu Besuch war, kaufe ich mir jedes, wirklich jedes Mal Makronen von Ladurée oder Pierre Hermé. 30 Minuten in der Schlange stehen, nehme ich hierfür gerne in Kauf. Falls ich euch jetzt Lust gemacht habe, in Wien kann man sie übrigens z. B. bei der Konditorei Oberlaa oder Aida kaufen.

Aktuell ist ja aber Fastenzeit, seit dem Aschermittwoch, bis Ostern. Aufgrund dessen habe ich mir ein Ziel gesetzt: 40 Tage keine Süßigkeiten! Diese Idee hat weniger etwas mit Religion zu tun, als dass ich wissen wollte, wie standhaft ich bin, wenn es um Süßigkeiten geht. Da ich es alleine aber nie durchgehalten hätte, hat mein Freund sich bereit erklärt, bei dem Ganzen mitzumachen. Ich muss sagen die erste Woche war wirklich, wirklich schwer für mich. Nach der zweiten Woche wurde es allmählich leichter und leichter. Die einzige Ausnahme haben wir bei einem Eis am Sonntag gemacht, aber wer konnte es uns bei diesem traumhaften Wetter verübeln? (In freundlicher Zusammenarbeit mit essie Austria)


Shop the look

Blouse: ZARA
Bag: Louis Vuitton
Nail polish: essie - mint candy apple
Shoes: Adidas - Stan Smith
Pants: ZARA