Meine Lieblingslokale in Wien

Meine Lieblingslokale in Wien



Restaurants, Lokale und Cafés gibt es in Wien wie Sand am Meer und da Essen einfach eines der besten Dinge auf der Welt ist, habe ich euch hier ein paar meiner Lieblingslokale aufgelistet, die ich regelmäßig besuche.

 

1. MOCHI

Für alle Sushi-Lover und Fans der japanischen Küche ist es mehr als nur einen Besuch wert. Falls ihr euch entschließt am Abend essen zu gehen, solltet ihr unbedingt reservieren, da das Restaurant immer voll und nicht so groß ist. Zu Mittag sollte es auch ohne Reservierung kein Problem sein. Stellt euch aber darauf ein, dass ihr eventuell 10-15 Minuten auf einen Tisch warten müsst, aber keine Sorge es lohnt sich! Außerdem kann man sobald das Wetter wieder schöner/wärmer wird, auch draußen sitzen. PS: das o.m.k (Take away) befindet sich gleich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

 

Mein Tipp: Dana Roll, Spinatsalat, Sushi-Pizza, Edamame

 

2. FLATSCHERS

Fleisch, Fleisch nichts als Fleisch. Von Steak bis über Burger gibt es dort alles was man sich als „Anti-Vegetarier“ wünscht. Woher das Restaurant ihre Speisen & Getränke bezieht, könnt ihr alles auf der Website nachlesen. Ein paar Meter weiter befindet sich das Bistrot, wo es unter anderem auch französische Küche gibt.

 

Mein Tipp: Flatschers Vorspeisen-Variation

 

3. IL MARE

Pizza, Pasta & more. Wenn ich mich dazu entschließe (traditionell) italienisch Essen zu gehen, gibt’s für mich genau ein Lokal in Wien, hinter dem sogar eine kleine Geschichte steckt:

 

Als ich 3 Jahre alt war, wohnten meine Eltern und ich genau drüber. Das Lokal bestand Anfangs nur aus einem einzigen kleinen Raum und nach der Arbeit trank mein Vater oft ein Glas Rotwein mit dem Besitzer „Pasquale Tavella“. Er und meine Familie kennen sich seit Jahren und er ist jedes Mal erfreut uns zu sehen. Mittlerweile hat Pasquale seine Pizzeria um drei weitere Räume erweitert und wenn man das Lokal betritt hängen dort unzählige Fotos von Promis, die dort essen waren (unter anderem Falco und Eros Ramazotti) an den Wänden. Weiteres ist das Preis-Leistungs-Verhältnis auch nach Jahren noch immer top!

 

Mein Tipp: Pizza, Bistecca (Rind)

 

4. MOTTO

Ich denke so ziemlich jeder kennt das Motto in 1050 Wien. Die Atmosphäre ist einfach super und ich feiere nicht umsonst seit Jahren meinen Geburtstag dort. Neben den Motto Klassikern (Schinkenfleckerl) und Wiener Originalen gibt es auch internationale „Belle Cuisine“. Weiters ist das Lokal auch für ein paar Drinks ideal geeignet!

 

Mein Tipp: Beef Tatar, Filetsteak in Schoko-Chilisauce

 

5. LE BOL

Französische Küche in Wien. Wer keine Zeit für einen Kurztrip nach Frankreich hat, kann einen kleinen Abstecher ins Le Bol (1010 Wien) machen. Von Frühstück bis über Abendessen, gibt es dort alles was das Herz begehrt. Das Lokal ist nicht besonders groß, aber da der Frühling vor der Tür steht, kann man jetzt mittlerweile auch schon draußen sitzen. Meistens esse ich dort jedes Mal das Selbe und zwar den Salat mit Ziegenkäse.

 

Mein Tipp: siehe oben : )

 

5. THE GUESTHOUSE

Frühstücken gehe ich am liebsten ins Guesthouse. Die Frühstückskarte ist umfangreich und auch als Vegetarier findet man genug.  Falls ihr an einem Sonntag frühstücken gehen wollt, empfehle ich euch aber zu reservieren.

 

Mein Tipp: Egg Florentine/Benedict

 

Hier noch ein kurzer & kleiner Auszug weitere Lokale:

 

  1. Weinschenke (Burger)
  2. NASCHAS (Breakfast)
  3. Ulrich & Erich (Breakfast)
  4. Joma (Breakfast, Lunch & Dinner)
  5. 7*stern (Breakfast)
  6. Plachutta: Mario (Lunch, Dinner)
  7. Gelateria la Romana (Eis)

 

.. so ich denke ich habe genug über Essen geredet & Mahlzeit!


SHARE THIS POST
    
         Facebook          Twitter          Pinterest          Email


LET´S STAY IN TOUCH

NEWSLETTER

GET PERSONAL AND FOLLOW ME ON

Instagram